Wettkampfberichte Herbst 2020

 

Es ging für uns mit dem Turnier in Potsdam los. Von den 30 angesetzten Kämpfen konnten 22 stattfinden und wir waren mit 3 Wettkämpfern dabei. Tolu hat einen super Kampf gemacht, gegen einen Gegner, der in seinen bisherigen 5 Kämpfen stets Sieger war. Tolus Leistung war durchgängig gut, so dass uns das 2:1 Urteil zwar etwas verwundert hat, aber am Ende zählt der Sieg. Abdullah konnte seinen ersten Kampf bestreiten. Sein Gegner war Rechtsausleger und hat ihm eine erste schwere Runde bereitet, danach hat sich Abdullah gut gefangen und noch 2 Runden eine solide Leistung gezeigt. Zum Sieg hat es leider nicht mehr gereicht. Victor hatte einen vermeintlichen Top-Gegner gehabt. Mit guter boxerischer Leistung wie Arbeit mit Kopf und Körper seitens Victor hat der Kampf begonnen. Der Gegner tat mit Klammern sein Übriges, so dass er disqualifiziert werden musste. Aber auch ohne Disqualifiakation sah es gut aus für Victor. Zusammenfassend 3 gute Kämpfe und 2 Siege nach der langen Pause, wir sind zufrieden.

 

(Trainer Thomas G. und Jürgen)

 

Am Sonntag ging es mit Sparring weiter. Hassan K. hat seinen 5 kg leichteren Gegener ab der 2. Runde gut ausgeboxt. Hassan E. hatte einen Rechtsausleger, der ihn etwas herausgefordert hat. Zusammenfassend konnte er eine gute Leistung zeigen, wenn auch seine Unerfahrenheit zu spüren war, hat er sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Edonis hatte 2 Gegner, die größer, schwerer und erfahrener waren. Er hat diszipliniert mitgeboxt, was uns sehr gefreut hat. Ronja hatte eine Vierergruppe und hat diese auch gut beherrscht. Insgesamt war es für alle ein lehrreiches Sparring mit guten bis sehr guten Leistungen. Vielen Dank an die Väter von Hassan und Erdem, die uns begleitet und auch sicher wieder nach Hause gebracht haben.

 

(Trainer Thommy)

 

Weiter ging es am 11.10. mit den Berliner Jugend-Meisterschaften der U19. Vicotor ist in der Gewichtsklasse b Iis 60 kg angetreten und hat knapp, aber verdient gewonnen. Damit hat ihn der Landestrainer Egon Omsen zum Trainingslager der folgenden 2 Wochen zur Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften eingeladen. Linafee ist Landesbeste geworden und darf ebenfalls zum Landes-Training gehen, um zu sehen, ob es auch vielleicht mit der DM gehen könnte.

 

(Trainer Thomas G. und Jürgen)

 

Am 17.10. ging es weiter. Für Stahl Schöneweide war Tolu dabei. Leider hat es diesmal nicht für einen Sieg gereicht. Nach einer kleinen Erkältung der letzten Woche und etwas Trainingsrückstand war es zu wenig. Aber er hat sich dem Kampf gestellt und beim nächsten Mal ist wieder ein Sieg drin!.

 

(Trainer Thomas G.)

 

Mitteilung vom 17.12.2020

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

mit den neuesten Verschärfungen des Corona-Lockdowns rückt eine Hallenöffnung in weitere Ferne. Mindestens bis 10.01.2021 wird unser Boxtraining nicht möglich sein. Wir freuen uns auch deshalb sehr über die rege Beteiligung in den WhatsApp-Trainingsgruppen.

 

Wie auf der Mitgliederversammlung im August 2020 beschlossen, haben wir als kleinen Ausgleich die Rabattregelung für die Beiträge 2021 einmalig erweitert. Allen Aktiven, Schülern und Freizeitsportlern räumen wir einen Rabatt von 3 Monatsbeiträgen auf den Mitgliedsbeitrag 2021 ein, vorausgesetzt ihr hattet zum 01.10.2020 eure Beiträge für 2020 bezahlt. Des Weiteren gilt wie jedes Jahr, dass der Rabatt nur gewährt wird, wenn ihr bis zum 31.01.2021 den Beitrag bezahlt. Nach Abzug des Rabattes beträgt der Jahres-Mitgliedsbeitrag 2021 dann für Aktive 90€, Schüler 54€ und Freizeitsportler 135€.

 

Zusätzlich wird es für alle trainierenden Mitglieder ein kleines Geschenk bei Trainingsstart in den festen Trainingsgruppen geben. Für diejenigen, die aufgrund von Corona derzeit nicht trainieren dürfen oder wollen, gibt es das Geschenk bei Wiederaufnahme des Trainings.

 

Wir wünschen Euch gerade in diesen merkwürdigen Zeiten ein ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Start in das Neue Jahr 2021.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Peggy, Jürgen und Claudia

Berlin, den 17.12.2020

 

Mitteilung vom 02.11.2020

Liebe Vereinsmitglieder,

 

nun ist es leider wieder soweit, dass unsere Halle für das Training ab heute bis einschließlich des 30.11.2020 geschlossen wurde.  Wir hoffen, ihr bleibt gesund und findet die eine oder andere Möglichkeit zum Sport. Über die bestehenden Trainingsgruppen werden 2-wöchentlich Übungen an die aktiven Sportler versandt und wir freuen uns über den regen Austausch.

 

Das Bezirksamt hat uns informiert, dass folgende Sportanlagen für den kontaktlosen Individualsport im Freien von 09:00 bis 16:30 zur Verfügung stehen:

Sportplatz Köpenicker Landstr. 186, 12437 Berlin

Sportplatz Wendenschloßstr. 50, 12557 Berlin

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Peggy, Jürgen und Claudia

Berlin, den 02.11.2020

Mitteilung August 2020

Aufgrund diverser Anfragen möchten wir auf 2 Punkte hinweisen:

 

Training nach den Sommerferien nur in festen Trainingsgruppen

 

Das Training findet nach dem Sommerferien nur in vorher festgelegten Trainingsgruppen statt. Bei Interesse meldet Euch bitte per E-Mail an info@stahl-schoeneweide.de. Die Rückmeldung erfolgt durch Peggy oder den Trainer der Trainingsgruppe. Die vor Corona gültigen Trainingszeiten gelten vorerst nicht.

 

Derzeit KEIN Probetraining Es wird auch weiterhin keine Probetraining möglich sein. Aufgrund der Pandemieeinschränkungen haben wir keine freien Kapazitäten. Wann das Probetraining wieder aufgenommen werden kann, kann zum jetzigen Zeitpunkt auch noch nicht verbindlich mitgeteilt werden. Die Wiederaufnahme des Probetrainings wird auf dieser Website veröffentlich werden. Wir führen keine Warteliste.

 

 

Mitteilung 29.07.2020

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

wir möchten Euch mitteilen, dass unser Hygiene-Konzept angenommen wurde und die ersten festen Trainingsgruppen ab Ende Juni das Training mit diversen Einschränkungen wieder aufgenommen haben. Entsprechend der Empfehlungen des Berliner Boxverbandes sowie infolge der festen Kleingruppen wurden die Wettkämpfer bzw. Sportler mit Wettkampfpotenzial bevorzugt angesprochen.

 

Hygienekonzept:

 

Auf einige wichtige Punkte möchten wir besonders hinweisen. Einiges werdet ihr aus anderen Lebensbereichen schon kennen.

 

  • Das Training findet in festen Gruppen mit maximal 12 Personen (inkl. Trainer) statt.
  • Damit alle Richtlinien (insb. das Lüften & Desinfizieren) eingehalten werden können, wurden die Trainingseinheiten etwas gekürzt.
  • Die Trainingseinheiten werden kontaktlos durchgeführt. Das Lauftraining in der Halle bleibt untersagt.
  • Wettkämpfe sowie Sparring, Partnerübungen und Pratzentraining sind untersagt!
  • Grundsätzlich sind eigene Trainingsmittel (Boxhandschuhe, Springseile) zu nutzen.
  • Der Mindestabstand vom 2 Meter zwischen Sportlern und Trainern ist jederzeit einzuhalten. Das gilt für Training, Pausen, in Umkleiden und Sanitärbereichen.
  • Zugang haben nur Mitglieder unseres Vereins (keine Besucher und kein Probetraining)
  • Beim Eintreten sind die Desinfektionsmittel am Eingang zu nutzen.
  • Umkleideräume sind eingeschränkt (5 Personen Männerumkleide, 4 Personen Frauenumkleide) zu nutzen, es werden die Abstands- und Hygienevorgaben eingehalten.
  • Die Boxhalle ist in Sportkleidung zu betreten.
  • Die Duschen können nach neuesten Informationen wieder einzeln genutzt werden.

Das Bezirksamt Treptow hat uns gebeten, auf die erhöhte Ansteckungsgefahr (Covid 19) bei Teilnahme am Training hinzuweisen.

 

Das Hygienekonzept hängt in der Halle aus.

 

 

Wie wird es weitergehen?

 

Nach den Sommerferien werden die nächsten festen Trainingsgruppen starten. Es kann nur trainiert werden, wenn man zu einer dieser Gruppen gehört.

 

Bei Interesse schreibt uns eine E-Mail an info@stahl-schoeneweide.de.

 

Probetraining wird es weiterhin nicht geben.

 

 

Mitgliedsbeitrag 2020:

 

Der Mitgliedsbeitrag 2020 wurde von einigen Mitgliedern leider noch nicht bezahlt. Wir werden auf der Mitgliederversammlung den Corona-Rabatt für den Beitrag 2021 beantragen, der Beitrag 2020 ist jedoch unverändert fällig. Die Zahlungserinnerungen wurden an die betroffenen Mitglieder versandt. Fragen zum Beitrag können an Claudia per E-Mail an info@stahl-schoeneweide.de gestellt werden.

 

Sollte es mehr Interessenten als Trainingsplätze geben, wird auch entscheidend sein, ob der Beitrag gezahlt wurde.   

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

 

Berlin, den 29.07.2020

 

 

 

Mitteilung 28.05.2020

Liebe Stahl-Boxer/-innen,

 

der Senat von Berlin kündigt die schrittweise Öffnung der Sporthallen ab Juni 2020 an.

 

Sobald unsere Trainingshalle wieder genutzt werden kann, geben wir Euch per E-Mail und auf unserer Internetseite Bescheid.

 

Es wird viele Auflagen geben, dazu gehören

- die maßgeblichen Hygiene- und Desinfektionsregelungen,

- Mindestabstand von 1,5 Meter, 

- Training ohne Körperkontakt, 

- nur für Vereinsmitglieder und

- Trainingsgruppenstärke von höchstens 8 Personen etc.!

 

Mit Eurem Verständnis für alle Maßnahmen wird uns das gemeinsam gelingen.

 

Wir freuen uns schon auf Euch.

Bis dahin bleibt alle gesund und fit.

 

Der Vorstand

Berlin, den 28.05.2020

 

 

Trainingspause bis auf Weiteres

Liebe Vereinsmitglieder,

 

nach aktuellen Veröffentlichungen bleiben die öffentlichen Sporthallen und -plätze bis auf Weiteres gesperrt. Die ersten Lockerungen, die heute verkündigt wurden, betreffen uns nicht. 

 

Unser Training wird daher bis auf Weiters leider nicht stattfinden können. Auch das Midsommar-Turnier wird ausfallen müssen.

 

Zur finanziellen Kompensation werden wir für Schüler und Freizeitsportler einen „Corana-Rabatt“ für das Jahr 2021 auf der Mitgliederversammlung beantragen.

 

Die Mitgliederversammlung wird sich aus gleichem Grund ebenfalls verschieben. Den neuen Termin werden wir Euch rechtzeitig mitteilen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand,

Berlin, den 22.04.2020

 

Trainingspause bis voraussichtlich 20.04.2020

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

aufgrund der aktuellen Gesundheitssituation (Coronavirus) wurden heute die öffentlichen Sportplätze und Sporthallen in Treptow - Köpenick für den Vereinssport gesperrt.

 

Daher wird auch unser Training bis zum 20.04.2020 pausieren. Wir hoffen, dass wir nach den Osterferien das Training wieder aufnehmen dürfen.

 

Aus gleichem Grund wird unsere Mitgliederversammlung auf voraussichtlich Mai / Juni verschoben. Den neuen Termin werden wir Euch rechtzeitig mitteilen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand,

Berlin, den 13.03.2020

 

 

R.I.P.

 

 

 

 

R.I.P.

 

 

Tief betroffen von seinem plötzlichen und viel zu frühen Tod nehmen wir Abschied von unserem talentierten und erfolgreichen Stahl-Sportler Bilal Dashaev.

 

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, Angehörigen und seinen Freunden. Ihnen gilt unser aufrichtiges Beileid. Wir wünschen ihnen viel Kraft für die nächste Zeit.

 

Wir werden dich – Bilal – nie vergessen und deine sportlichen Erfolge immer hochhalten.

 

In tiefer Trauer

 

Deine Stahl-Familie

 

 

 

 

 

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Trainingsanschrift:

 

SV Stahl

Schöneweide e.V.
Neue Krugallee 219
12437 Berlin

Vorstand:

info(at)stahl-schoeneweide.de

 

Sportwart:

Sportwart(at)stahl-

schoeneweide.de

 

Postanschrift:

 

Peggy Maelicke

(1. Vorsitzende)

Gärtnerstr. 4

13055 Berlin